Publikationen

Die Publikationen sind nach Autoren sortiert. Sie können auch nach Aktualität angeordnet werden.

ACKERMANN, W. (1997):
Einsatz eines Geographischen Informationssystems im Bayerischen Arten- und Biotopschutzprogramm. - BayLfU 143 (1997): 223-229.
Sonderdruck erhältlich

ACKERMANN, W. (2000):
Bewertung und Ermittlung von Vorrangflächen im bayerischen Arten- und Biotopschutzprogramm. In: Schutzgebietssysteme und naturschutzfachliche Bewertung großer Räume. Hrsg. Bundesamt für Naturschutz. – Schriftenreihe Landschaftspflege Naturschutz, H. 63, 79-85.
Sonderdruck erhältlich

ACKERMANN, W. & D. FUCHS (2000):
"ABSP-View" als CD-Version des Arten- und Biotopschutzprogramms Bayern (ABSP) - ein Beitrag zur Verbreitung von Geoinformationen im Naturschutz. - Beiträge zum AGIT-Symposium Salzburg 2000, Hrsg. J. Strobl, T. Blaschke und G. Griesebner.

ACKERMANN, W. & B. SCHWEPPE-KRAFT (2010):
Zersiedelung der Landschaft – Indikator und erste Ergebnisse. - IÖR Schriften Band 52: 129-141, Rhombos-Verlag, Berlin.

ACKERMANN, W., DRÖSCHMEISTER, R. & SUKOPP, U. (2011):
Indikatoren und Monitoring der biologischen Vielfalt in Deutschland.- IÖR Schriften Band 58: 149-161, Rhombos-Verlag, Berlin.

ACKERMANN, W., SCHWEIGER, M., SUKOPP, U., FUCHS, D. & SACHTELEBEN, J. (2013):
Indikatoren zur biologischen Vielfalt - Entwicklung und Bilanzierung. – Münster (Landwirtschaftsverlag), Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 132: 229 S.

ACKERMANN, W., STREITBERGER, M. & LEHRKE, S. (2016):
Maßnahmenkonzepte für ausgewählte Arten und Lebensraumtypen der FFH-Richtlinie zur Verbesserung des Erhaltungszustands von Natura 2000-Schutzgütern in der atlantischen biogeografischen Region. - BfN-Skripten 449, 30 S. + 98 S. Anhänge

ACKERMANN, W. & STREITBERGER, M.(2016):
Erstellung von Maßnahmenkonzepten für ausgewählte Arten und Lebensraumtypen der Anhänge I, II, IV und V FFH-Richtlinie in der atlantischen biogeografischen Region. - In: Ssymank, A, Ellwanger, G., Vischer-Leopold, M. & Paulsch, C. (2016): Handlungserfordernisse in der Folge des FFH-Berichts 2013, Münster (Landwirtschaftsverlag), Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 149: 29-70.

STREITBERGER, M., ACKERMANN, W., FARTMANN, TH. KRIEGEL, J., RUFF, A., BALZER, S. & NEHRING, S. (2016):
Artenschutz unter Klimawandel: Perspektiven für ein zukunftsfähiges Handlungskozept. - Naturschutz und biologische Vielfalt 147, 323 S. + 42 S. Anhang.

ARNOLD, H. & J. SACHTELEBEN (1993):
Fledermäuse im Raum Bayreuth. - Ber. Bayreuther Naturforsch. Ges. 22: 173-212.

BEHRENS, M, M. NEUKIRCHEN, J. SACHTELEBEN, K. WEDDELING & M. ZIMMERMANN (2009):
Konzept zum bundesweiten FFH-Monitoring in Deutschland. - Jb. für Naturschutz Landschaftspflege 57: 144-152.

BLICK T., J. SACHTELEBEN, R. WEID & S. WITTY (1990, überarb. 2002):
Fauna und Flora von isolierten Felsköpfen der nördlichen Frankenalb.

BLÜML, V., MELTER, J. & SCHWEIGER, M. (2014):
Evaluation des abgeschlossenen Naturschutzgroßprojekts „Ochsenmoor“ (Landkreis Diepholz, Niedersachsen) – Natur und Landschaft 89 (1): 7–16.

BURKHARDT, R., H. BAIER, U. BENDZKO, E. BIERHALS, P. FINCK, K. JENEMANN, A. LIEGL, R. MAST, E. MIRBACH, A. NAGLER, A. PARDEY, U. RIECKEN, J. SACHTELEBEN, A. SCHNEIDER, S. SZEKELEY, K. ULLRICH, U. VAN HENGEL & U. ZELTNER (2003):
Naturschutzfachliche Kriterien zur Umsetzung des § 3 BNatSchG "Biotopverbund". - Natur u. Landschaft 78: 418-426.
Sonderdruck erhältlich

BURKHARDT, R., H. BAIER, U. BENDZKO, E. BIERHALS, P. FINCK, A. LIEGL, R. MAST, E. MIR-BACH, A. NAGLER, A. PARDEY, U. RIECKEN, J. SACHTELEBEN, A. SCHNEIDER, S. SZEKELY, K. ULLRICH, U. van HENGEL, U. ZELTNER & F. ZIMMERMANN (2004):
Empfehlungen zur Umsetzung des § 3 BNatSchG "Biotopverbund" - Ergebnisse des Arbeitskreises "Länderübergreifender Biotopverbund" der Länderfachbehörden mit dem BfN. - Naturschutz und Biologische Vielfalt Heft 2: 5-57, Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Bonn-Bad Godesberg.

BURKHARDT, R., P. FINCK, A. LIEGL, U. RIECKEN, J. SACHTELEBEN, K. STEIOF & K. ULLRICH (2010):
Bundesweit bedeutsame Zielarten für den Biotopverbund – zweite, fortgeschriebene Fassung. - Natur u. Landschaft 85: 460-469.

DRÖSLER, M., AUGUSTIN, J., BERGMANN, L., FÖRSTER, C., FUCHS, D., HERMANN, J.-M., KANTELHARDT, J., KAPFER, A., KRÜGER, G., SCHALLER, L., SOMMER, M., SCHWEIGER, M., STEFFENHAGEN, P., TIEMEYER, B. & WEHRHAN, M. (2012):
Beitrag ausgewählter Schutzgebiete zum Klimaschutz und dessen monetäre Bewertung. – Bonn (Bundesamt für Naturschutz). – BfN-Skripten 328: 152 S.

DRÖSLER, M., SCHALLER, L., KANTELHARDT, J., SCHWEIGER, M. FUSCH, D., TIEMEYER, B., AUGUSTIN, J., WEHRHAN, M., FÖRSTER, C., BERGMANN, L., KAPFER, A. & KRÜGER, G.-M. (2012):
Beitrag von Moorschutz- und -revitalisierungsmaßnahmen zum Klimaschutz am Beispiel von Naturschutzgroßprojekten – Natur und Landschaft 87: 70–76

DRYGALA, F., STIER, N., ZOLLER, H., BÖGELSACK, K. & M. ROTH (2008):
Spatial organisation and intra-specific relationship of the racoon dog (Nyctereutes procyonoides) in Central Europe. - Wildlife Biology 14: 457-466.

DRYGALA, F., STIER, N., ZOLLER, H., BÖGELSACK, K. & M. ROTH (2008):
Habitat use of the racoon dog (Nyctereutes procyonoides) in North-East Germany. - Mammalian Biology 73: 371-378.

DURKA, W. & W. ACKERMANN (1993):
SORT - Ein Computerprogramm zur Bearbeitung von floristischen und faunistischen Artentabellen. - Natur und Landschaft 68 (1993) Nr. 1: 16-21.
Sonderdruck erhältlich

FUCHS, D., J. SACHTELEBEN & A. LIEGL (2003):
Gefährdungsgrad als Indikator? - Überlegungen zur Etablierung eines Indikators "Gefährdete Arten" in Bayern. - NNA-Berichte 2: 39-45.
Sonderdruck erhältlich

FUCHS, D., K. HÄNEL, J. JESSBERGER, A. LIPSKI, H. RECK, J. SACHTELEBEN, P. FINCK & U. RIECKEN (2007):
National bedeutsame Flächen für den Biotopverbund. - Natur und Landschaft 82/8: 345-352.
Sonderdruck erhältlich

FUCHS, D. (2010):
Überblick über die Monitoringprogramme in der Agrarlandschaft bei den Bundesländern.- Naturschutz und biologische Vielfalt 83: 91-98.

FUCHS, D., HÄNEL, K., LIPSKI, A., REICH, M., FINCK P. & RIECKEN, U. (2010):
Länderübergreifender Biotopverbund in Deutschland - Grundlagen und Fachkonzept.- Naturschutz und Biologische Vielfalt 96: 192 Seiten + Kartenband (5 DINA0 Karten).

FUCHS, D. & A. BENZLER (2011):
Identification and distribution of HNV farmland in Germany.- Proceedings TEAGASC Biodiversity Conference: Conserving Farmland Biodiversity - lessons learned and future prospects (25-26. 5. 2011, Wexford, Irland), Teagasc Head Office, Carlow: 30-31.
Artikel online verfügbar

GODT, J., SCHUMACHER, J, STROH, H.G., WERK, K., SACHTELEBEN, J., HÄNEL, K., BÖTTCHER, M., SCHUMACHER, A & ROSENTHAL, G. (2017):
Kompensationsmaßnahmen in der Landwirtschaft nach § 15 BNatSchG, Naturschutz und Biologische Vielfalt Heft 162.

HANSBAUER, G. & J. SACHTELEBEN (2008):
Das Artenhilfsprogramm Knoblauchkröte (Pelobates fuscus) in Bayern. – Rana Sonderheft 5: 91-100.

HELFRICH, R., W. RIESS, J. SACHTELEBEN, G. SCHLAPP, C. SIMLACHER & M. WAGNER (2009):
20 Jahre Umsetzung des bayerischen Arten- und Biotopschutzprogramms (ABSP) – eine Erfolgsgeschichte?. – Natur und Landschaft 84: 153-158.

HELFRICH, R., J. SACHTELEBEN, C. SIMLACHER & M. WAGNER (2009):
Die Bayerische Biodiversitätsstrategie - ein neuer Impuls für BayernNetz Natur. - ANLIEGEN NATUR 33, Jahrgang/2009: 5-13.
Artikel online verfügbar

HENATSCH, B. & T. BLICK (1993):
Zur Tageszeitlichen Laufaktivität der Laufkäfer, Kurzflügelkäfer und Spinnen in einer Hecke und einer angrenzenden Brachfläche (Carabidae, Staphylinidae, Araneae).- Mitt. Dtsch. Ges. Allg. Angew. Ent. 8.

HEROLD, D. & J. SACHTELEBEN (2003):
Weißrandiger Grashüpfer (Chorthippus albomarginatus). - in: SCHLUMPRECHT, H. & G. WAEBER: Heuschrecken in Bayern, Ulmer-Verlag: 294-296.

HOHEISEL D. & M. SCHWEIGER (2009):
Neue Wildnisgebiete in Deutschland? Akzeptanz und privates Management von Wildnis als Strategie für den Flächenschutz. - Naturschutz und Landschaftsplanung 41/4: 101-106.

KARG, J., KUJAWA, K., MANHART, C., MARSCHALEK, H., NEUGEBAUER, K.R. & SACHTELEBEN, J. (2015):
Restoration of subalpine species-rich grasslands: short-term vs long-term changes in the density and diversity of above-ground insects. - Pol. J. Ecol. 63: 142–158.
Artikel online verfügbar

KILIAS, H. & W. ACKERMANN (2001):
Zur Bestandssituation des Feldhasen (Lepus europaeus PALLAS) in Bayern. - Z. Jagdwissenschaft 47: 1-15.

LEICHT, H. & R. HETTRICH (1992):
Beschneiungsanlagen in Bayern - Naturschutzfachliche Gesichtspunkte. In: Schriftenreihe des Bayerischen Landesamtes für Umweltschutz. Heft 117: 20 Jahre Bayerisches Landesamt für Umweltschutz. S. 205 - 212. München.

LEHRKE, S. & ACKERMANN, W. (2018):
Maßnahmenkonzepte zur Verbesserung des Erhaltungszustands ausgewählter Arten und Lebensraumtypen der FFH-Richtlinie in Deutschland.- Natur und Landschaft 93(1): 14-20.

RUDOLPH, B.-U., M. GEBHARD, B. MEYER & J. SACHTELEBEN (1993):
Bestand und Verbreitung der Amphibien im Landkreis Forchheim. - Ber. ANL 17: 149-177.
Sonderdruck erhältlich

RUDOLPH, B.-U. & J. SACHTELEBEN (1992):
Flurbereinigung in Bayern: landschaftsökologische Folgen von Verfahren in Oberfranken. - Natur und Landschaft 67: 586-591.
Sonderdruck erhältlich

SACHTELEBEN, J. (1991):
Zum "Invasions"verhalten der Zwergfledermaus (Pipistrellus pipistrellus). - Nyctalus 4: 51-66.

SACHTELEBEN, J. (1993):
Jagdstrategie und Habitatnutzung bei Mäusebussard Buteo buteo und Turmfalke Falco tinnunculus - Konkurrenzvermeidung zweier Greifvogelarten. - Orn. Anz. 32: 37-43. 1994 Nachdruck in: Vogel und Luftverkehr 14: 47-62.
Sonderdruck erhältlich

SACHTELEBEN, J. (1994):
Bestandsaufnahmen als Grundlage für die Erstellung des Bayerischen Arten- und Biotopschutzprogramms. - Naturschutz heute 14: 387-399.

SACHTELEBEN, J. (1995):
Waldweide und Naturschutz - Vorschläge für die naturschutzfachliche Beurteilung der Trennung von Wald und Weide im bayerischen Alpenraum. - Forstw. Cbl. 114: 375-387.

SACHTELEBEN, J. (1998):
Von der Theorie in die Praxis - zur Umsetzung des bayerischen Arten- und Biotopschutzprogramms auf der Grundlage von Ziel- und Leitarten. - Laufener Seminarbeiträge 8/98: 157-164.

SACHTELEBEN, J. (2000):
Naturschutzfachliche Bedeutung von Modellen der Inselökologie für Invertebraten und Gefäßpflanzen auf Kalkmagerrasen in Süddeutschland. - Dissertation Philipps-Universität Marburg. Agrarökologie 36: 1-174.

SACHTELEBEN, J. (2000):
Berechnung von Mindestflächengrößen und der maximal tolerierbaren Isolation im Rahmen des ABSP. - Berichte der ANL 23/99: 105-111.

SACHTELEBEN, J. (2000):
Weiden - zoologische Freilandmuseen? Die Bedeutung von Weideflächen für den zoologischen Artenschutz in Bayern. - Laufener Seminarbeiträge 4/00: 59-61.

SACHTELEBEN, J. (2000):
Regionale Indikatorarten: was bringen sie für die Naturschutzpraxis? - Berichte der ANL 24: 39-46.

SACHTELEBEN, J. (2001):
Vorschläge für regionale Initiativen zur Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse in Bayern. - Natur u. Landschaft 76: 273-277.
Sonderdruck erhältlich

SACHTELEBEN, J. (2003):
Kleiner Heidegrashüpfer (Stenobothrus stigmaticus). In: SCHLUMPRECHT, H. & G. WAEBER: Heuschrecken in Bayern, Ulmer-Verlag: 247-250.

SACHTELEBEN, J. (2003):
Verkannter Grashüpfer (Chorthippus mollis). In: SCHLUMPRECHT, H. & G. WAEBER: Heuschrecken in Bayern, Ulmer-Verlag: 291-293.

SACHTELEBEN, J. (2003):
Akzeptanz und Erfolg in Naturschutzprojekten - Erfahrungen bei der Umsetzung von Projekten im BayernNetz Natur. - Berichte der ANL 27: 95-100.
Sonderdruck erhältlich

SACHTELEBEN, J. (2004):
Überprüfung der fachlichen Kriterien zur Festlegung von Flächen im Sinne von § 3 BNatSchG auf der Basis von Daten aus dem Landkreis Kelheim (Bayern).- Naturschutz und Biologische Vielfalt Heft 2: 74-84, Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Bonn-Bad Godesberg.

SACHTELEBEN, J. (2006):
Erfolgskontrollen im Naturschutz: Entwicklung von Heuschreckenpopulationen nach Biotopoptimierungsmaßnahmen auf Sandstandorten in Südbayern. - ARTICULATA 21(1): 85-94.
Artikel online verfügbar

SACHTELEBEN, J. (2008):
Ein Test zur Praxistauglichkeit der Bewertungsbögen zum FFH-Monitoring. - RANA Sonderheft 5, 199-208.

SACHTELEBEN, J. (2011):
Die Erbsenmuschel Pisidium pulchellum (Jenyns, 1832) und Bauchige Windelschnecke Vertigo moulinsiana (Dupuy, 1849) – Neunachweise in Niederbayern.- Mitt. Zool. Ges. Braunau, Bd. 10, Nr.2: 237 - 242.
Artikel online verfügbar

SACHTELEBEN, J. (2013):
Blaukernauge Minois dryas. In: Bräu, M., Bolz, R., Kolbeck, H., Nunner, A., Voith, J. & Wolf, W.: Tagfalter in Bayern. - Stuttgart, Verlag Eugen Ulmer: 527-529.

SACHTELEBEN, J. (2013):
Feuriger Perlmuttfalter Argynnis adippe. In: Bräu, M., Bolz, R., Kolbeck, H., Nunner, A., Voith, J. & Wolf, W.: Tagfalter in Bayern. - Stuttgart, Verlag Eugen Ulmer: 331-333.

SACHTELEBEN, J. (2013):
Zahnflügel-Bläuling Polyommatus daphnis. In: Bräu, M., Bolz, R., Kolbeck, H., Nunner, A., Voith, J. & Wolf, W.: Tagfalter in Bayern. - Stuttgart, Verlag Eugen Ulmer: 313-315.

SACHTELBEN, J., ACKERMANN, W., HANSBAUER, G. & A. LIEGL (2005):
Analyse von Laichgewässern der Knoblauchkröte (Pelobates fuscus) und ihrem Umfeld in Bayern. - Z. f. Feldherpetologie 12(1): 55 - 70.

SACHTELEBEN, J. & M. BEHRENS (2010):
Konzept zum Monitoring des Erhaltungszustandes von Lebensraumtypen und Arten der FFH-Richtlinie in Deutschland. - BfN Skripten 278: 1-180.
Artikel online verfügbar

SACHTELEBEN, J., T. BLICK, A. GEYER, T. KRÖBER & S. PÖNISCH (1992):
Bruterfolg, Siedlungsdichte und Raumnutzung der Elster (Pica pica) in unterschiedlichen Habitaten. - J. Orn. 133: 389-402.

SACHTELEBEN, J., P. HARTMANN, H. MARSCHALEK, K. R. NEUGEBAUER, P. STURM & M. WAGNER (2007):
Reagieren Heuschrecken auf die Aushagerung von Grünlandflächen? Ergebnisse einer neunjährigen Studie im Alpenvorland. - Articulata 22(2): 129-152.
Artikel online verfügbar

SACHTELEBEN, J. & O. v. HELVERSEN (2006):
Songflight behaviour and mating system of the pipistrelle bat (Pipistrellus pipistrellus) in an urban habitat. – Acta Chiropterologica, 8(2): 391-401.
Artikel online verfügbar

SACHTELEBEN, J. & W. RIESS (1997):
Flächenanforderungen im Naturschutz - Ableitung unter Berücksichtigung von Inzuchteffekten. I. Teil: Das Modell. - Naturschutz u. Landschaftsplanung 29: 336-344.
Sonderdruck erhältlich

SACHTELEBEN, J. & W. RIESS (1997):
Flächenanforderungen im Naturschutz - Ableitung unter Berücksichtigung von Inzuchteffekten. II. Teil: Bayern als Beispiel. - Naturschutz u. Landschaftsplanung 29: 373-377.
Sonderdruck erhältlich

SACHTELEBEN, J., B.-U. RUDOLPH & A. MESCHEDE (2004a):
Braunes Langohr Plecotus auritus. In: Rudolph, B.-U. & A. Meschede, Fledermäuse in Bayern, Ulmer Verlag, Stuttgart: 322-332.

SACHTELEBEN, J., B.-U. RUDOLPH & A. MESCHEDE (2004b):
Zwergfledermaus Pipistrellus pipistrellus. In: Rudolph, B.-U. & A. Meschede, Fledermäuse in Bayern, Ulmer Verlag, Stuttgart: 263-275.

SACHTELEBEN, J. & G. SCHLAPP (2003):
Die Rolle der Naturschutzgebiete im Biotopverbund. In: Bayer. Landesamt f. Umweltschutz (Hrsg.): Naturschutzgebiete zwischen Anspruch und Wirklichkeit: 65-72.
Sonderdruck erhältlich

SACHTELEBEN, J., C. SCHMIDT, G. WENZ & R. VANDRÉ (2004):
Leitfaden Flussperlmuschelschutz. - Schriftenreihe des Bayerischen Landesamtes für Umweltschutz 172. 76 S.
Sonderdruck erhältlich

SACHTELEBEN, J. & C. SIMLACHER (1996):
Möglichkeiten der Umsetzung des bayerischen Arten- und Biotopschutzprogramms für die Planung. - Laufener Seminarbeiträge 3/96: 75-88.
Sonderdruck erhältlich

SACHTELEBEN, J., C. SIMLACHER, T. KELLER, B.-U. RUDOLPH, K. RUFF & B. SCHÄFFLER (2010):
Verbreitung des Fischotters in Bayern - Status Quo im Jahr 2008.- ANLIEGEN Natur 34: 3-8.
Artikel online verfügbar

SACHTELEBEN, J. & R. WEID (1994):
Die Bedeutung der Entomofaunistik bei der Erarbeitung des Bayerischen Arten- und Biotopschutzprogramms. - Verh. 14. Intern. Symposium für Entomofaunistik in Mitteleuropa SIEEC: 234-241.

SCHLUMPRECHT, H., J. SACHTELEBEN & H. SCHÖPF (2004):
Erarbeitung von Zielwerten für ausgewählte Vogelarten als Teil der Naturschutzindikatoren für Bayern. - Orn. Anz 43: 251-259.

STIER, N, F. DRYGALA, K. BÖGELSACK & M. ROTH (2001):
Aktuelle Marderhundforschung und erste Ergebnisse zur Raumnutzung des Marderhundes (Nyctereutes procyonoides Gray, 1834) in Mecklenburg–Vorpommern. – Beitr. Jagd- und Wildforsch., Bd.26.

STREITBERGER, M., ACKERMANN, W., FARTMANN, T., KRIEGEL, G, RUFF, A., BALZER, S. & NEHRING, S. (2016):
Artenschutz unter Klimawandel: Perspektiven für ein zukunftsfähiges Handlungskonzept. - Münster (Landwirtschaftsverlag), Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 147: 367 S.

SUKOPP, U., M. NEUKIRCHEN, W. ACKERMANN, D. FUCHS, J. SACHTELEBEN & M. SCHWEIGER (2010):
Bilanzierung der Indikatoren der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt: Wo steht Deutschland beim 2010-Ziel? - Natur und Landschaft 85/7: 288-300.
Sonderdruck erhältlich

ULLRICH, K., P. FINCK, U. RIECKEN & J. SACHTELEBEN (2004):
Bundesweit bedeutsame Zielarten für den Biotopverbund. - Naturschutz und Biologische Vielfalt, Heft 2: 59-63, Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Bonn-Bad Godesberg.

VOITH, J., BRÄU, M., SACHTELEBEN, J., NUNNER, A., DOLEK, M. & MÜLLER, J. (2013):
Bestandsentwicklung, Gefährdung und Schutz. In: Bräu, M., Bolz, R., Kolbeck, H., Nunner, A., Voith, J. & Wolf, W.: Tagfalter in Bayern. - Stuttgart, Verlag Eugen Ulmer: 678-712.

VOITH, J., BECKMANN, A., SACHTELEBEN, J., SCHLUMPRECHT, H. & WAEBER, G. (2016):
Rote Liste und Gesamtartenliste der Heuschrecken (Saltatoria) Bayerns. - Internet-Veröffentlichung, 14 Seiten.

WEDDELING, K., C. EICHEN, M. NEUKIRCHEN, G. ELLWANGER, J. SACHTELEBEN & M. BEHRENS (2006):
Monitoring und Berichtspflichten im Kontext der FFH-Richtlinie: Konzepte zur bundesweiten Erfassung des Erhaltungszustandes von nutzungsabhängigen Arten und Lebensraumtypen. - Agrobiodiversität 27: 177-195.

WEDDELING, K., J. SACHTELEBEN, M. BEHRENS & M. NEUKIRCHEN (2009):
Ziele und Methoden des bundesweiten FFH-Monitorings am Beispiel der Amphibien- und Reptilienarten. - Zeitschrift für Feldherpetologie, Supplement 15: 135-152.
Artikel online verfügbar

WEID, R. & J. SACHTELEBEN (1989):
Der Wachtelkönig (Crex crex) bei Forchheim: Habitatwahl und Verhalten während der Heumahd. - Ber. Dt. Sekt. Int. Rat f. Vogelschutz 28: 27-42.
Artikel online verfügbar

WINTERHOLLER, M., BURBACH, K., KRACH, J.E., SACHTELEBEN, J. SCHLUMPRECHT, H., SUTTNER, G., VOITH, J. & WEIHRAUCH, F. (2017):
Rote Liste und Gesamtartenliste der Libellen (Odonata) Bayerns, Augsburg 15 S. - Artikel online verfügbar

ZAHN, A., B. HARTL, B. HENATSCH, A. KEIL & S. MARKA (2002):
Erstnachweis einer Wochenstube der Rauhhautfledermaus (Pisistrellus nathusii) in Bayern.- Nyctalus (N.F.), 8 (2): 187-190.

ZAHN, A. & B. HENATSCH (1998):
Bevorzugt Myotis emarginatus kühlere Wochenstubenquartiere als Myotis myotis? - Z. Säugetierkunde 63 (1998): 26-31.

ZETTLER, L. & R. HETTRICH (2003):
Naturschutzgebiet Mertinger Höll(e). In: Aus den Naturschutzgebieten Bayerns - Naturschutzgebiete im Schwäbischen Donauried; Hrsg. LfU - Bayerisches Landesamt für Umweltschutz; Schriftenreihe Heft 169: 127-142, Augsburg.

ZETTLER, L., MUNZ, B., HETTRICH R., WINTERHALTER A., HÄFNER C., SPRENGER B. & BILLWITZ J. (1999):
Gesamtökologisches Gutachten Donauried. Schwäbisches Donautal zwischen Neu-Ulm und Donauwörth. Gutachten i. A. des Bayerischen Staatsministeriums für Landesentwicklung und Umweltfragen. Hrsg. Bayerisches Landesamt für Umweltschutz. München, 418 S.

Über uns